Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2018 angezeigt.

Wenn kein Sport kommt (Teil 8)

Wenn kein Sport kommt, dann kommt am Sonntag Abend wenigstens Football auf Pro7Maxx (also Kanal 33 auf der Fernbedienung ... ;-) ). Dort ging es an den letzten beiden Wochenenden um den Einzug in die Playoffs, nächste Woche dann die Wildcard Round (eine Art Achtelfinale), danach die Divisional Round (mit den Saints ... ich weiß nicht, ob ich es schon mal erwähnt habe, aber die Saints sind meine Lieblingsmannschaft ...). Dann folgt noch das Championship Game (quasi das Halbfinale) und schließlich der Superbowl, also das Finale oder eben das Spiel aller Spiele im Football, bei dem alles super ist und deswegen heißt es auch nicht Normalbowl, sondern Superbowl ...
(Um die Verwirrung noch perfekt zu machen, kommt eine Woche vor dem Superbowl auch noch der Probowl, aber das ist nur eine Showveranstaltung der besten Spieler (die nicht am Superbowl teilnehmen) und hat eigentlich keine Bedeutung).
Falls noch Fragen sind ...

Ansonsten ist heute endlich Silvester und dafür ist die Erklärung eige…

Wenn kein Sport kommt (Teil 5)

Bild
Menschen sind unbarmherzig und fies! Sie nehmen keine Rücksicht auf andere und ziehen gnadenlos ihr Ding durch. Und in manchen Fällen scheint es ihnen sogar zu gefallen, wenn andere Menschen leiden müssen ...
Wie anders ist es zu erklären, dass in meiner Gemeinde auch heute noch - eine Woche nach Heiligabend - unbedingt Weihnachtslieder im Gottesdients gesungen werden mussten? Und zwar die mit den ganz, ganz fiesen Melodien und mindestens ungefähr vierzehn Strophen. Ja, hört das denn niemals auf?
Ja, ich habe es überlebt ... und ... ja, mittlerweile bin ich nach einer gehörigen Dosis Rockmusik (man sollte immer etwas youtube im Haus haben) wieder in der Spur. Und für's nächste Jahr muss ich mir einfach merken, dass man auch in der Woche nach Weihnachten noch nicht sicher ist vor moderner Christenverfolgung ...

Klaus Fischer gibt sich RICHTIGE Musik auf die Ohren

Wenn kein Sport kommt (Teil 4)

Bild
Irgendwann muss man sich ja auch die guten Vorsätze überlegen, die man für den eigentlich völlig belanglosen und willkürlich festgesetzten Moment fasst, in dem ein neues Jahr beginnt. Da stehen wir dann alle, während irgendein Vollhonk in der Nachbarschaft sein Monatseinkommen für Böller und Raketen in einer Viertelstunde in die Luft jagt, und nehmen uns irgendwas tolles vor:
Mindestens fünfundsechzig Kilo abnehmen
Mehr Sport (oder besser gesagt: Überhaupt erstmal Sport)
Den Ehepartner nicht umbringen
Weniger fernsehen und dafür öfter den Blog von Klaus Fischer lesen
Keine Schweinenasen süßsauer bei dem verdächtig grinsenden Chinesen mehr essen
Gegen Krieg sein
Für die Abschaffung von Plastikstrohhalmen kämpfen und vorher aber noch einen Karton voll für alle anstehenden Kinder- und Enkelgeburtstage bunkern
Öfter mal bei Tante Jutta anrufen

und so weiter ... und so weiter

Mein guter Vorsatz, den ich schon heute, also noch 2018, in die Tat umgesetzt habe: Unbedingt mehr Kunstwerke ersch…

Wenn kein Sport kommt (Teil 3)

Ich könnte sicher etwas fitter sein. Und ein, zwei Kilo Gewichtsverlust wären auch nicht so schlecht.
Aber! Warum schickt mir heute eine Kurklinik aus Süddeutschland einen Prospekt für 2019? Ich will nicht nach Süddeutschland und schon gar nicht in eine Kurklinik ...
Mir hat schon der dienstliche Aufenthalt in einem Kurhotel gereicht (das lag in der Nähe der Firma, die ich zu prüfen hatte und war außerdem so preiswert, dass es ins Anforderungsprofil meines Arbeitgebers passte, der uns aus unerfindlichen Gründen keine Luxushotels gestattet). Denn als ich dort mit meinem Koffer in den Fahrstuhl steigen wollte, kam mir ein Mann im Bademantel entgegen. Und das war mal wieder einer dieser Momente, der mich in meiner Meinung bestärkte, dass ich niemals freiwillig eine Kur machen möchte.
"Herr Fischer, wenn Sie Ihren Fenchel-Kümmel-Sud nicht trinken, dann gibt es eine Extra-Runde Nordic Walking ..."
"Herr Fischer, gehen Sie schon mal in Kabine drei. Der René-Detlef kommt dann …

Wenn kein Sport kommt (Teil 2)

Klar, man hätte sich ein Abo für DAZN holen und gestern die englische Liga gucken können. Kloppo gewinnt mit Liverpool, ManCity verliert mit Pep und so weiter. Und irgendwo lief auch was mit Handball und Eishockey und vermutlich kommt auch spätestens am Samstag wieder Skihopsen. Muss aber nicht sein.
Man kann nämlich auch mal gemütlich vor dem Ofen sitzen und dem Feuer beim Brennen zugucken. Und sich Gedanken machen, was man mit dem restlichen Leben so anfängt. Wobei das ja auch nicht so einfach ist, denn dieser Rest kann theoretisch nur noch eine Sekunde dauern oder auch vierzig Jahre. Und da sind die Möglichkeiten dann sehr unterschiedlich. (Klaus wird philosophisch, wenn er in den Ofen guckt ...)
Oder man schreddert endlich mal die restlichen Äste im Garten, damit der irgendwann wieder einigermaßen ordentlich aussieht. Also, was ICH so unter ordentlich verstehe ... unser Nachbar, der jeden Tag jedem einzelnen Blatt mit der Harke hinterherrennt, hat da sicherlich andere Vorstellunge…

Wenn kein Sport kommt ...

Weihnachtsfernsehen ist irgendwie lustig. Vorgestern Abend gab es "Herr der Ringe" (kennt man alles schon, ist aber trotzdem irgendwie immer noch toll, zumindest manche Passagen) und "Rambo II" (kennt man auch schon, aber man kann natürlich immer noch was lernen, falls man mal im Urwald ein paar Kumpels befreien muss). Da ich um die Uhrzeit allein vor dem Fernseher war, schaltete ich zwischen beiden Filmen hin und her, bin dann irgendwann auch noch eingepennt und hatte schließlich den Überblick verloren, ob da gerade die Vietnamesen oder die Orks umgelegt werden ... (falls der Gag irgendwem zu rassistisch rüberkommt: Ich vergleiche nicht Vietnamesen mit Orks, sondern beschreibe nur meine träge Auffassungsgabe beim gleichzeitigen Betrachten von zwei Filmen ... der Gag ist also lustig!). Eines kann ich sicher sagen: Mit Rambo wäre da in Mittelerde sowieso einiges anders gelaufen!
Gestern Abend konnte man nach 22 Uhr eigentlich nur auf "Pearl Harbor" oder He…

Saints

Die Saints sind auf jeden Fall in der Divisional Round. Das ist gut. Und für alle, die wieder glauben, dass ich einen an der Waffel habe, kurz zur Erklärung:
1. Ja, ich habe einen an der Waffel
2. Es geht um American Football
3. Die New Orleans Saints sind meine Lieblingsmannschaft und die haben sich für die Playoffs qualifiziert und
4. Ja, ich habe einen an der Wa ... ach nee, das hatten wir schon

Seniorenweihnachtsfeier beim FC Bayern

Ausgerechnet die "Senioren" Ribery und Rafinha schießen für die Bayern die Tore zum 3:0 Sieg. Hätte eigentlich nur noch gefehlt, dass Kalle Rummenigge auch noch eingewechselt wird.
Fairerweise muss man sagen, dass Eintracht Frankfurt zu Beginn besser war und dass die Bayern nur mit Glück nicht in Rückstand gerieten. Aber dann schlug die Stunde von Frührentner Ribery, der seine Chancen im Gegensatz zu Lewandoski und Müller auch nutzte. Das 3:0 von Rafinha war dann eher eine "verunglückte" Flanke, die sich zur Überraschung aller ins Tor senkte.
Und diejenigen, die seit Monaten labern, dass der Bayernkader viel zu alt ist, werden sich verwundert die Augen gerieben haben, wie dieser Ribery auf seine alten Tage durch die gegnerische Abwehr wirbelt. Sofort gab es erste Gerüchte, dass man den Vertrag sogar noch um ein weiteres Jahr verlängern könne, aber ich bin der Meinung, dass man das nicht tun sollte. Lieber aufhören, so lange es noch schön ist (obwohl ... den Zeitpun…

Uuuuuuuund noch 'n Weihnachtsgedicht

Bild
Mit meinem etwas fiesen Weihnachtsgedicht grüße ich alle Besucher meines Blogs und wünsche ein wunderbares Weihnachtsfest ohne die oben beschriebenen Zwischenfälle und Gottes Segen ins neue Jahr 2019.

Noch 'n Weihnachtsgedicht

Der Tag wird kurz, die Nacht wird länger und meine Hose immer enger Die Menschen hetzen durch die Städte bald ist es Weihnacht, jede Wette Immer nur kaufen, saufen, essen und dabei wird dann schnell vergessen an wahren Weihnachtssinn zu denken und dem Klaus Fischer was zu schenken

Bayern gegen die Dosen

Ja, ich weiß. Das Spiel ist schon fast 24 Stunden her. Da kann man von einem Fußballexperten ... ach, was red ich ... von DEM Fußballexperten natürlich erwarten, dass er sich eigentlich früher mit einer Analyse meldet.
Aber gestern Abend war ich zu müde und heute musste ich dann schon um kurz nach fünf raus und dann auch noch duschen, damit meine Kollegen nicht flüchten. Na ja, und dann war die Arbeit so anstrengend und außerdem ist mein Kollege Manfred 60 Jahre alt geworden und dann hat noch eine Steuerberaterin angerufen und jemand von der Sozialversicherung und einer aus der Betriebsprüfung und ... ach, man kam ja kaum noch zum Luft holen.
Egal. Jetzt bin ich ja zu Hause und kann endlich schreiben, dass der Sieg gegen Leipzig verdient, aber natürlich auch knapp und etwas glücklich war. Denn Ribery, der für den verletzten (und sehr guten) Gnabry nach etwa 30 Minuten eingewechselt wurde, hatte eigentlich nichts, aber auch wirklich gar nichts auf die Reihe gekriegt. Und dann macht er …

Bayern gegen Liverpool

Bayern gegen Liverpool! Das klingt nach großem Fußball. Hoffentlich wird es das dann auch. Natürlich hätten sich wohl beide Teams im Achtelfinale einen etwas leichteren Gegner gewünscht, aber erstens ist die Championsleague ja kein Ponyhof und zweitens war Rot Weiß Essen nunmal nicht im Lostopf.
Natürlich muss man momentan sagen, dass Liverpool wohl besser in Form ist und stellenweise berauschend schönen Fußball spielt. Und ich mache mir auch ehrlich gesagt leichte Sorgen, wenn ich an die schnellen Stürmer denke und dann an Boateng, Hummels und Süle (die ja angeblich auch alle schnell sind, aber man sieht es halt nicht so ... weil sie nach hinten aus dem Bild rausfallen ... ;-) ). Aber andererseits bin ich überzeugt, dass wir uns mit den dann hoffentlich fitten Coman, James, Robben und Thiago auch nicht verstecken müssen.
Wenn uns in Liverpool ein Tor gelingt (Lewy 35. Minute) oder zwei (Lewy 35. Minute und Coman 74. Minute), dann kann das was werden.
Dortmund hat auf dem Papier den l…

Der Spieltag

Millionen von Lesern warten natürlich auf meine Einschätzung zum Bundesligaspieltag ...
Nun, fangen wir mal mit den Bayern an. Gegen den "Drecksverein", wie ich ihn liebevoll nenne, war ein Sieg natürlich irgendwie Pflicht. Und Hannover hatte eigentlich nur kurz nach der Halbzeit eine kurze Phase, in der sie irgendwie mithalten und ein bisschen Gefahr ausstrahlen konnten. Ansonsten waren sie in allen Belangen hoffnungslos unterlegen, wurden insbesondere von Kimmich (sehr stark wieder als Außenverteidiger), Thiago (besser als Kimmich auf der sechs) und Coman regelmäßig schwindelig gespielt. Wenn Müller, Gnabry und Lewandowski vorne noch etwas zielstrebiger und konzentrierter gewesen wären, dann hätte dieses Spiel auch zweistellig enden können. Meine Prognose: Bayern auf dem Weg zum zweiten Platz und Hannover wird absteigen, wenn sich da nicht erheblich was ändert.
Dortmund hat ein schwieriges Spiel gewonnen und damit die Herbstmeisterschaft eingetütet. In den ersten knapp 30 …

Weltuntergang im Herbst 2019

Habe gerade in einer etwas wirren Nachricht gelesen, dass im Herbst 2019 die Welt untergeht. Tja, nur leider passt mir der Termin jetzt irgendwie ganz schlecht ... Denn da kommt ja erstmal der Berlin-Marathon und dann hab ich auch schon bald danach Geburtstag. Ich meine, das wäre auch irgendwie blöd, wenn der Salat fertig ist und dann "BUFF" und "KAWUMM" (oder was auch immer für Geräusche da dann so kommen ...).
Oder anders gesagt: Mich nerven Leute, egal ob übereifrige Christen oder irgendwelche durchgescheuerten Esotheriker, die aus irgendwelchen Gründen meinen, sie könnten ein Ereignis vorhersagen, von dem Jesus selbst gesagt hat, dass NIEMAND außer Gott den Zeitpunkt kennt. Ich halte es da mit Martin Luther, der angeblich mal gesagt hat: "Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, dann würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen."
Ich habe heute zwar keinen Apfelbaum gepflanzt, aber immerhin einen Nussbaum abgesägt ... Ist quasi so ähnli…

Der Tipp zum Fest

Bild
Leute, wenn ihr von mir einen guten Rat zu Weihnachten haben wollt, dann schneidet rechtzeitig eure Haselnuss-Sträucher! Was das mit Weihnachten zu tun hat? Keine Ahnung, aber wir sind gerade dabei, unser Hasel-Monstrum im Garten zu kappen und zu Brennholz zu verarbeiten. Und das können wir dann nächstes Jahr zu Weihnachten in den Ofen ...
Der Haselnussbusch steht an der Grundstücksgrenze und hat sich schon großzügig in Richtung der Nachbargrundstücke breit gemacht. Deshalb mussten wir da mal einen kleinen Radikalschnitt ansetzen, bevor die Sache noch schlimmer wird. Mittlerweile haben wir schon fast vierzig armdicke Äste (und ich rede hier von äußerst muskulösen Armen, also zum Beispiel von meinen ... ) abgesägt und da sind immer noch fast zwanzig weitere übrig.
Ich kann nur froh sein, dass mein Sohn ein Meister an der Kettensäge ist und mir dann nur die ehrenvolle Aufgabe überlässt, die Hilfsarbeiten zu machen. Also zum Beispiel wie ein Blöder (das kann ich gut) am Seil zu ziehen, d…

Einmal FC Bayern "mit alles"

Boah, was für ein Spiel! Jeweils ein berechtigter Platzverweis. Jeweils ein berechtigter Elfmeter. Jeweils drei Tore und mehrfacher Führungswechsel. Am Ende ein Unentschieden, das den Bayern die Tabellenführung und damit (vermutlich) ein leichteres Los fürs Achtelfinale bringt (allerdings könnte es jetzt auch Liverpool oder Atletico Madrid werden ...).
Ajax war insgesamt die bessere Mannschaft, Bayern dafür etwas effektiver. Und wer darauf gehofft hatte, dass die Holländer müde werden, weil sie mit sehr hohem Tempo und sehr viel Aufwand gespielt haben, der wurde getäuscht. Die haben das auch in Unterzahl gnadenlos durchgezogen.
Insgesamt bleibt für mich die Erkenntnis, dass Bayern in diesem Jahr nicht zu den Favoriten gehören wird, denn neben Ajax Amsterdam wird es mit Barcelona, Madrid, Paris, Dortmund und vor allem Man City und Liverpool noch andere extrem starke Mannschaften geben. Und Juve oder Atletico sollte man auch nicht unterschätzen. Jetzt habe ich fast alle genannt und werd…

Erster Termin für 2043

Bild
Ich muss zugeben, dass ich mich da quasi selbst eingeladen habe! Denn auf der Silberhochzeit von Freunden habe ich in die Grußkarte geschrieben, dass ich im November 2043 noch Zeit habe und deshalb auch gerne bei der Goldenen Hochzeit dabei wäre.
Und jetzt kam eine Dankkarte mit einigen Fotos und mir wurde bestätigt, dass ich mir den Termin schon vormerken kann. Cool! Jetzt müssen wir nur noch alle so lange lebend durchhalten, was aber angesichts meiner Fitneess als Hochleistungssportler (räusper ...) nun wirklich kein Problem sein dürfte.
Na gut, Gnade wäre es trotzdem ...


Die Sonnenbrille auf dem Bild trage ich übrigens nicht, weil ich cool aussehen wollte, sondern weil die Feier in einem wunderschönen Wintergarten stattfand und wir einen wunderschönen Herbsttag mit viel Sonne erwischt hatten, was man ja auch als Gnade ansehen kann ... und weil ich die Sonnenbrille glücklicherweise im Auto dabei hatte ... was vielleicht "Führung" oder auch einfach Cleverness sein könnte.
U…

1. Advent

Bild
Oder anders gesagt: Ständig geht es immer nur um Liebe und Frieden ... aber davon kriegt man auch keinen neuen Plasma-Fernseher