Mittwoch, 11. Juli 2018

#FRABEL

Die Franzosen sind zu Recht im Finale. Auch wenn manche Leute den Stil ihres Fußballs nicht gut finden, aber sie haben bis auf die ersten zwanzig und die letzten zehn Minuten wirklich klasse gespielt und waren die stärkere Mannschaft. Natürlich war es ein glücklicher Sieg, der zum Schluss auch von einigen kleinen Unsportlichkeiten begleitet war. Schade waren eigentlich nur die nervigen Zickereien von Mbappe, der das mit seinem Talent überhaupt nicht nötig hätte.
Heute wird es dann vermutlich England schaffen, zumindest tippe ich das.

DFB-Präsident Grindel hat mal wieder Glück. Durch den Wechsel des Geölten nach Juve ist er selber aus den Schlagzeilen und kann sich weiterhin mit merkwürdigen Entscheidungen durchwurschteln.

Keine Kommentare: