Samstag, 16. Juni 2018

WM-Blog Aufstellung für morgen

Lieber Jogi,
du hast den Sané zu Hause gelassen und nach allem, was man so in der Sport-Bild und im kicker liest, muss der Leroy jetzt von seiner sehr, sehr hübschen Freundin "getröstet" werden {zwinker, zwinker ... hihi}. Nicht, dass ich ihm nicht gönne, dass er von ihr "getröstet" wird { zwinker, zwinker ... hihi}, aber Sané wäre derjenige gewesen, der für Belebung, neue Spielimpulse und Überraschungen sorgen kann. Und seine Freundin hätte ihn ja auch noch später dann ...  {zwinker, zwinker ... hihi ... jetz' is aber auch mal gut mit dem pubertären Gekicher}. Das würde ich jetzt von Brandt, Rudy oder Goretzka jedenfalls nicht unbedingt erwarten {... also das mit den Spielimpulsen beim Fußball, nicht das andere ... zwinker ...}.

Der Özil gehört für mich in der momentanen Form auf keinen Fall in die Startelf ... und du kannst mir glauben, Jogi, das hat bei mir nichts, aber auch gar nichts mit dem komischen Erdogan-Foto zu tun. Wir haben einfach mit Gündogan oder Draxler oder je nach System dann auch Reus auf der Position bessere Leute, die auch wesentlich besser in Form sind.
Aber du machst ja sowieso wieder, was du willst. Hier wäre meine Aufstellung gegen Mexiko, nur mal so als Vorschlag:





#DFB #jogi #wm #reusmachtdreitore #aufstellung #GERMEX

Keine Kommentare: