Samstag, 16. Juni 2018

WM-Blog Argentinien-Island

Zweites von vier Spielen des Tages! Die Isländer waren die Überraschung der Europameisterschaft 2016 und haben nicht nur durch ihren Fußball, sondern auch die wild entschlossenen Fans überzeugt, die mit ihrem "HUH!" für tolle Atmosphäre sorgten. Man hat sich ja damals zwischendurch gefragt, ob eigentlich noch überhaupt einen von denen auf der Insel geblieben ist. Aber da ein Laufkumpel mir damals glaubhaft versichert hat, dass dort beim Public Viewing noch massenweise Isländer ebenfalls ihr "HUH!" gebrüllt haben, scheint es von denen doch insgesamt mehr zu geben als man denkt.
Trotzdem wundert es natürlich, wie die es hinkriegen, nicht nur bei einer EM als Außenseiter zu überzeugen, sondern auch bei der folgenden WM-Quali dann auch noch Gruppenerster zu werden. Und dann wundert es noch ein bisschen mehr, dass die gegen Mitfavorit Argentinien ganz locker mitspielen und sogar kurz nach dem Führungstreffer der Argentinier zu ihrem ersten WM-Tor der Fußball-Geschichte kommen.
Messi verschießt dann sogar noch einen Elfmeter und lässt auch ansonsten seine Genialität meist vermissen (Okay, das mit der Genialität passiert mir ja auch ab und zu ...). Und so trennt man sich dann 1:1, was für Island eine Sensation und für Argentinien eine große Enttäuschung ist.

Keine Kommentare: