Samstag, 2. Juni 2018

WM-Blog 8 Glückwunsch Österreich

Die Österreicher haben die zweite Halbzeit wie ein WM-Finale gespielt. Die wollten unbedingt gewinnen und deshalb war der Sieg auch verdient. Also Glückwunsch an Österreich.
Man kann etwas wohlwollend sicherlich berücksichtigen, dass unsere Mannschaft durch die direkte WM-Vorbereitung und das intensive Training etwas müde war. Aber das alleine wäre zu wenig. Insbesondere der Wechsel von Khedira zu Rudy war ein deutlicher Leistungsabfall und damit könnte Rudy sich schon aus dem Team gespielt haben, weil auf der Position neben Kroos dann Khedira und auch Gündogan deutlich stärker sind. Sane hätte mindestens zweimal auf den besser postierten Mitspieler abgeben müssen. Der war noch etwas zu selbstverliebt, ist aber mit Sicherheit dabei und kann immer mal für Wirbel sorgen. Apropos Wirbel! Özil hat ein tolles Tor gemacht, aber ansonsten hat man ihn nicht gesehen. In der zweiten Halbzeit ist er bis zu seiner (viel zu späten) Auswechslung komplett untergetaucht (obwohl ja der Platz schon wieder einigermaßen trocken war ... Brüller!). Lieber Jogi, lass auf der Position den Draxler spielen oder noch besser Marco Reus. Die wollen wenigstens ...
Tah und Plattenhard wurden heute nicht eingesetzt und das könnte ebenfalls ein Indiz sein für eine Nichtberücksichtigung im WM-Team. Ansonsten hat Petersen auch nicht überzeugt, zumindest wäre das dann natürlich auch noch ein Kandidat. (Ich persönlich würde Tah, Rudy und Petersen aussortieren, wenn ich müsste ... aber ich habe natürlich alle Fußballer gleich lieb ...)
Manuel Neuer hat insgesamt souverän gespielt. An beiden Gegentoren gab es nichts zu halten und ansonsten hat er bis auf zwei, drei Abspiele eigentlich alles richtig gemacht. Da dürfte die Sache wohl klar sein, dass er als Nummer 1 zur WM fährt. Damit wird vermutlich dann Trapp noch nach Hause müssen (Ich würde stattdessen Leno aussortieren ... aber ich habe natürlich alle Torhüter gleich lieb ...)

Also: Wenn der Jogi nach dieser schmerzvollen Niederlage noch als Bundestrainer zu halten ist ;-), dann bin ich nur als Experte bei der WM dabei und versuche zu retten, was zu retten ist. Ansonsten gilt folgendes:

 
Klaus Fischer, immer scharf und niemals unterbelichtet


Momentane Startelf bei Bundestrainer Fischer:
GOMEZ
SANÉ REUS MÜLLER
KROOS KHEDIRA
GINTER BOATENG HUMMELS KIMMICH
NEUER
(Ja, ich weiß, den Gomez hättet ihr nicht erwartet. Bei mir würde er spielen. Und auch Sané, obwohl er teilweise egoistisch gespielt hat. Das würde Bundestrainer Fischer ihm aber schon abgewöhnen. Neuer hat mich überzeugt. Der ist fit und wirkt souverän.)

Keine Kommentare: