Sonntag, 20. Mai 2018

Jetzt kommt mal wieder runter

(Ein Kommentar von Klaus Fischer)

Den Bayern wird in zahlreichen Onlinemedien der Vorwurf gemacht, sie hätten sich unsportlich verhalten und als Verlierer kein Spalier für den Sieger gebildet. Das ist schonmal Quatsch, denn solche Siegerehrungen laufen normalerweise so ab, dass der Sieger ein Spalier für den Verlierer bildet, weil die unterlegene Mannschaft zuerst ihre Medaillen bekommt. Und dann - und den Vorwurf kann man den Bayern machen - bleiben die Verlierer normalerweise unten stehen, bis der Pokal überreicht wird. Das haben die meisten Bayern nicht gemacht, sondern sie sind gleich in die Kabine gegangen. Das kann man also durchaus ein bisschen kritisieren.
Aber jeder, der die Bilder gesehen hat, der hat auch gesehen, dass alle Bayern vorher den Frankfurtern fair gratuliert hatten. Außerdem hat Jupp Heynckes den kleinen Fehler sofort beim Kommentator eingeräumt und sich dafür entschuldigt.
Und was noch viel wichtiger ist: Wir (damit meine ich den Großteil der Mannschaft und auch den Großteil der Fans) haben die Niederlage mit Fassung getragen, haben uns auch nicht über den nicht gegebenen Elfmeter aufgeregt und dem Schiedsrichter keinen Vorwurf gemacht (weil man diesen Elfmeter geben konnte, aber sicher nicht musste). Man stelle sich mal vor, das wäre umgekehrt abgelaufen. Dann würden heute alle mindestens wieder was von Bayerndusel, teilweise aber auch von Beschiss, Betrug oder Bestechung schreiben. Dann wären die Onlinemedien schon längst heiß gelaufen und der wütende Mob hätte längst eine lebenslange Sperre für den Schiri gefordert. Also kommt mal bitte wieder runter mit euren Vorwürfen ...
Ja, ihr dürft euch alle freuen, dass Frankfurt die Bayern geschlagen hat. Und ihr könnt auch hämische Kommentare loslassen, könnt meinetwegen auch was von einer verkorksten Saison der Bayern schreiben (was ich überhaupt nicht so sehe). Und genießt meinetwegen diese Pokalüberraschung in vollen Zügen (ICE von Berlin nach Frankfurt ...). Aber bleibt bitte fair ... auch in euren Vorwürfen.



#pokalfinale #bayern #fcb   

Keine Kommentare: