Dienstag, 27. März 2018

Deutschland - Brasilien ... nach dem Spiel

Wir sprachen nach dem Spiel mit unserem Samba-Experten Klaus Fischer.

Hallo Herr Fischer, oder dürfen wir Klaus sagen?

KF: Nein!

Gut, dann eben nicht. Sie gelten als jemand, der die Schwächen des deutschen Fußballs knallhart analysiert. Welche Gedanken gingen Ihnen heute während des Spiels durch den Kopf?  

KF: Nun, vor allem hab ich darüber nachgedacht, ob wir noch eine Dose Thunfisch im Vorratsschrank haben. War aber leider nichts mehr da.

Ja. Das ist schade, aber fußballerisch ist das ja vielleicht jetzt nicht sooo entscheidend ...

Das ist wieder typisch. Immer nur taktische Aufstellungen, Spielanalysen und Tore. Aber dass man während des Spiels mal Thunfisch mit Zwiebeln ... Ich meine, da ist ja wohl in der Vorbereitung einiges schief gelaufen. So werden wir jedenfalls nicht Weltmeister!

Okay. Aber jetzt mal tatsächlich zum Spiel. Was ist Ihnen im Vergleich zum legendären 7:1 aufgefallen?

Nun, scheinbar kann man bei Spielen gegen Brasilien auf keinen Fall diesem Fußballphilosophen Bela Rethy entgehen, der die brasilianischen Spielernamen unglaublich nervig aussprechen kann. CHCHCHESUHS im Abseits ... und so weiter. Wobei ich als gläubiger Christ darauf hinweisen möchte, dass Jesus auf gar keinen Fall im Abseits stehen kann. Also der Echte jedenfalls!

Wir sollten jetzt hier keine religiösen Debatten ...

Ja, ich weiß. Der Lahm gehört nicht zu Deutschland! Is klar ...

Und der Gegentreffer in der ersten Halbzeit? Hätte man den verteidigen können?

Ja, wenn der Boateng mit seinen 2,40 Meter so ein kleines bisschen näher an diesem niedlichen kleinen CHCHCHESUHS gestanden hätte. Zu dem Zeitpunkt hatte ich ein bisschen Angst, dass die BILD morgen schreibt: JESUS VERNICHTET DEUTSCHLAND!

In der zweiten Halbzeit waren die Brasilianer dann überlegen. Deutschland fand nie so richtig ins Spiel. Oder wie sehen Sie das?

Keine Ahnung. Ich hab geguckt, ob ich statt Thunfisch irgendwas anderes bei unseren Vorräten finde. Ich sach nur: Da muss noch einiges besser werden bis zur WM!



1 Kommentar:

klaus fischer hat gesagt…

Genau!Endlich traut sich das mal einer zu sagen mit dem Thunfisch