Sonntag, 26. November 2017

Nachrichten vom Bau - Teil 5

Gestern war der bisher härteste Tag auf dem Bau:
Elektrobuchsen gesetzt und Kabel verlegt
Ein noch unter Strom stehendes Kabel angebohrt (obwohl ich der Meinung war, dass ich die Sicherung für alle Leitungen ausgeschaltet hatte)
Das durchtrennte Kabel geflickt, damit der Elektriker keinen Lachanfall kriegt.
Zwanzig Waschbetonplatten von der Einfahrt in den Garten gefahren.
Eine ungefähr fünf Meter hohe Kirschlorbeere umgesägt, damit wir freie Sicht aufs Mittelmeer haben.
Zwei große Anhänger voll mit Brennholz bekommen und eine Ladung davon bereits in den Garten gebracht.
Holz gehackt.

Das Bayernspiel am Abend konnte mich dann auch irgendwie nicht mehr munter machen ...

Keine Kommentare: