Samstag, 14. Oktober 2017

Schade, Holland ...

Ich weiß, auch ich habe schon Witze über den niederländischen Fußball gemacht. Die Rivalität zwischen Deutschland und Holland im Fußball ist ja nun auch historisch gewachsen (Finale 1974, das EM-Halbfinale 1988 mit dem legendären Tor von van Basten, das "Spuck-Spiel" im Achtelfinale 1990, als Ruuuuudi Völler zu unrecht vom Platz geschickt wurde usw.). All das hat dafür gesorgt, dass wir Deutschen gerne "Orange ist nur die Müllabfuhr" oder ähnliche Hässlichkeiten singen. Und die Holländer sind da auch nicht viel besser. Die einzige Pöbelei, die ich bei einem New York Marathon jemals erlebt habe, kam von einem Niederländer.
Aber, ganz ehrlich. Momentan verspüre ich keine Schadenfreude, dass Holland nicht bei der WM dabei sein wird. Weil einfach eine Klasse-Mannschaft fehlt, die normalerweise richtig geilen Fußball spielt, die bei der WM 2014 nur knapp ausgeschieden ist und die immer wieder für tolle Fußballerlebnisse gesorgt hat. Leider haben sie irgendwie ihr ganzes Talent, die Spielfreude und den Offensivdrang in dieser WM-Quali nicht auf den Rasen gebracht. Leider war nur Robben wirklich gut, während die anderen meist schwächelten (so weit ich das verfolgt habe). Mir werden sie jedenfalls fehlen.




(Völlig blödsinniges Symbolfoto von der Nationenparade beim New York Marathon 2014,
auf dem aber gar keine Holländer zu sehen sind ...) 

Keine Kommentare: