Donnerstag, 19. Oktober 2017

Jupp

Ja, wir haben Celtic insbesondere in der ersten Halbzeit ziemlich weggefiedelt. Hätte das zu Unrecht abgepfiffene Tor (Ball war nicht komplett über die Linie ... hätte der Hintertor-Schiri wohl sehen müssen) gezählt und wäre das Foul an Lewy noch geahndet worden, dann müssten wir jetzt auch noch nichtmal über die nicht optimale Torausbeute reden.
Aber! Nach Siegen gegen Freiburg (bei allem Respekt) und Glasgow (bei allem Respekt) jetzt schon wieder die Super-Bayern zu vermuten, ist wohl etwas verfrüht. Klar, Jupp hat den Jungs neuen Schwung gegeben und er hat es geschafft, dass insbesondere Coman und Alaba wieder die linke Seite interessant machen. Kimmich spielt seit Wochen klasse (also auch unter Ancelotti), aber Müller blüht bei Jupp wieder auf. Scheinbar weiß Heynckes, was er an ihm hat. Trotzdem wollen wir jetzt mal die beiden Spiele gegen Leipzig (Pokal und Liga) und dann die schwierigen Spiele gegen Paris und Dortmund abwarten. Und danach kann man dann sehen, ob die Bayern wirklich wieder in der Spur sind.
Kritisch sehe ich die Auswechslungen. Die kamen nach dem 3:0 zu spät. Da hätte ich als Trainer dann insbesondere James noch etwas mehr Zeit gegeben.

 

Keine Kommentare: